Zu Gast beim Elber-Carneval Verein e.V.

Mal hier mal da schaue ich herein, drum geht’s nun auch zum Elber Carnevalsverein!
Den ECV für viele klar, gibt’s auch schon über 45 Jahr!
Ganze 140 Mitglieder zählt der Verein nun stolz, das ist schon gut ne‘ Menge Holz.
Was viele nicht wussten: neben Gardetanz, Prunksitzungen und ebensolchen Dingen, ist ganz groß präsent hier im Verein auch noch das Singen!
So nimmt man z.B. an Schlager- und Gesangswettbewerben teil, und fährt dafür schon die eine oder andere Meil‘.
Zusammenfassend muss man sagen, lässts sich in dem Verein mit Sicherheit auch gut ertragen! 🎊🎉

Aber nun nochmals verständlich und ernst berichtet: Im Elber Carnevals-Verein e.V. wird nicht nur viel ehrenamtliche Vereinsarbeit geleistet, auch die Jugendarbeit nimmt hier einen bedeutsamen Teil ein. Es ist schön mit anzusehen, wie hier Karnevalstradition erhalten aber trotzdem neu und frisch verpackt wird. Man möchte auch hier mit der Zeit gehen und niemals stehen bleiben. 🎭

Leider mussten in der Corona-Pandemie die berühmten Prunksitzungen und fast das gesamte Training ausfallen. Darüber hinaus müssen regelmäßig Kostüme bswp. für die Garde beschafft werden, welche nicht ganz preiswert sind. Auch die Sponsoren haben sich in dieser schwierigen Zeit zurückgehalten, was die ganze Situation komplizierter machte. 👯‍♂️👯‍♀️

Vielen Dank an den Vorstand für dieses Treffen und die Zeit, die sich genommen wurde. Ich finde es jedoch beachtlich und bewundernswert, dass sich die Vereinsmitglieder, allen voran der Vorstand, nicht unterkriegen lassen und mit frischen Ideen und Konzepten den Neustart in Angriff nehmen wollen. Hut ab und Elbe Helau! 💪