Informativer Abend mit dem Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschuss (BUFA)

Gestern Abend war es wieder Zeit für den Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschuss, kurz BUFA; ein absoluter Pflichttermin bei der Palette an wichtigen Themen. Dieses Mal im Feuerwehrhaus in Heere.
Neben den Debatten um Warmwasseraufbereitung für die Kleinsten in den Grundschulen, einer Brückensanierung im Bereich Westerlinde sowie der Regenwasserableitung im Bereich der Grundschule Hohenassel lag der Fokus klar beim Thema Feuerwehr.
Der Gemeindebrandmeister Christian Harbich führte in seinem Bericht neben den Einsatzzahlen auch den aktuellsten Stand des Brandschutzbedarfsplanes an, der fast vollständig in Eigenleistung der freiwilligen Kameradinnen und Kameraden entstanden war bzw. aktualisiert wurde. So sei festzustellen, dass Gefahrenschwerpunkte für die Feuerwehren zwar gleichgeblieben seien, die Häufigkeit von Einsätzen aber zunehme. Lobend wurde zudem die Feuerwehr Steinlah erwähnt, welche mittlerweile zur mitgliederstärksten Wehr im Bereich der aktiven Einsatzkräfte gehöre. 👩‍🚒👨‍🚒
Ein weiteres Highlight bot der 1. stv. Gemeindebrandmeister Christian Kassel mit der Präsentation eines Löschwasserkonzeptes für die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Dieser im wahrsten Sinne des Wortes „Brennpunkt“ ist bereits seit Jahren Thema. Hier hat man in unzähligen Stunden und Eigenarbeit ein Konzept zur Verbesserung der Löschwasserversorgung in unserer Samtgemeinde erstellt, Hut ab vor dieser Leistung! 🚒
Nach fast drei Stunden war eine der längsten Sitzungen des BUFA’s dann auch vorbei, wieder einmal höchst spannend, zukunftsweisend und interessant, gerade im Bereich unserer Feuerwehren bzw. der Sicherstellung des Brandschutzes für unsere Bürgerinnen und Bürger. 💪